Robert Günther © 2018 Made in Serif WebPlus.                                                                                                                                                Impressum

 TT-Bahner.de
Projekt 1

Auf Modultreffen muß immer wieder mal eine Lok schnell programmiert werden oder ein Fred muß eine Lokadresse zugewiesen werden. Ich Anlehnung bereits bestehender Lösungen habe ich meinen Koffer zusammen gebaut. Sowohl der Koffer als auch der Laptop waren zu Schade für dem Sperrmüll und finde nun wieder eine sehr sinnvolle Aufgabe. Die Intellibox ist leicht herausnehmbar und leistet die übrige Zeit des Jahres ihren Dienst für meine Heimanlage.

Laptop

Das Programmiergleis, ein Trafo und die Halterungen für die Intellibox sind fest mit dem Koffer verschraubt. So läßt sich alles problemlos transportieren.

Programmierkoffer

Der Laptop hat ein W2000 OS und zur DCC Lokdecoder Programmierung den Trainprogrammer von Freiwald Software.


Die RS232 Anschlussleitung bleibt im Koffer. Gern hätte ich auch den Laptop mit in den Koffer gelegt, aber leider ist es dann doch zu eng. Also verstaue ich ihn wie immer in seiner Laptoptasche.


Nur der Vollständigkeit halber eine Erklärung zu diesen beiden Anschlüssen. Ich baue mir gerade eine kleine Teststrecke um Servoantriebe über mehrere Woche zu testen. Die Steuerung erfolgt auch gleich über den Koffer, daher habe ich hier schon 2 Buchsen verkabelt. Vorstellbar ist auch ein Einsatz zu einem Stammtisch, wo man mal transportabel Digitalstrom gebrauchen kann.


An die hinteren Anschlüsse der Intellibox kommt man natürlich nicht mehr so einfach ran, daher habe ich die Loconet - Buchse rausgezogen.